Mit dem Lastenrad kommen Rum und Schokolade aus der Karibik CO2-neutral nach Leipzig

Rum & Schokolade genießen, die nicht nur Fair gehandelt sind, sondern auch fair transportiert wurde – mit Windenergie und per Pedale. Diesen Traum teilen zwei Radfahrer mit der Crew des Segelschiffs „TresHombres“, die kürzlich wieder mit einer neuen Ladung in Amsterdam angekommen ist.

Diesen Sommer bringen Salomon Krug und Eric Poscher mit zwei Transporträdern eine Ladung Feinkost nach Osnabrück, Hannover, Braunschweig, Magedeburg, Halle und Leipzig – und zwar soviel wie durch die Crowdfunding Aktion vorbestellt wird.
Das Crowdfunding läuft ab sofort: http://www.visionbakery.com/schokolade-rum-fahren

Andreas Lackner, einer der Kapitäne der Tres Hombres: „Die 10 größten Frachtschiffe der Welt verursachen genau so viel CO2 Emissionen und Luftschadstoffe wie der gesamte PKW Verkehr auf der Welt.“ Das Team von Fairtransport betreibt das einzige Fracht-Segelschiff und arbeitet daran, neue, moderne Segelschiffe für den Frachtverkehr zu etablieren.

Fakten

8 Tag
700km
2 Lastenräder
je 50kg Zuladung

Produkte

Der Tres Hombres Rum wird seit 3 Jahren im Fachhandel angeboten und zählt zu den besten Zuckerrohrschnäpsen.
Grenada Chocolate wird von der Kakaobohne bis zur Schokoladentafel direkt auf der Insel Grenada hergestellt. Dadurch bleibt die Wertschöpfung im Land und bietet den Produzenten beste Arbeitsbedingungen.

Die Route:

Amsterdam – Nijkerk – Appeldorn – Enschede – Emsdetten – Münster(?) – Osnabrück – Minden – Hannover – Braunschweig – Helmstedt – Magdeburg – Halle (?) – Leipzig.
An den Etappenzielen werden Verkostungen und Probefahrten angeboten.

Die Transporträder:

Während im Alltag meist kurze Strecken zurückgelegt werden, soll im Rahmen dieser Tour gezeigt werden, wie leicht es möglich ist, auch ohne Motorunterstützung mit einem Zweirad Lasten zu transportieren.

Das Team:

Eric Poscher hat die Förderung zukunftsfähiger Mobilität zu seinem Beruf gemacht. Er ist Mitbegründer und Betreiber von rad3.de, dem Fachgeschäft für Transporträder in Leipzig.
Salomon Krug ist Fahrradaktivist und plant im kommenden Jahr eine Weltreise mit dem Lastenrad.
rad3 unterstützt und cofinanziert die Fahrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*