Förderungen: heute Schwerlastenfahrräder

Am 1. März trat die Förderrichtlinie für eine Kaufprämie i.H.v. 30 Prozent (max 2500 Euro) für gewerbliche Schwerlasträder in Kraft.
Sie ist Teil des Energieeffizienzplans „Modul 5 – Lastenfahrräder und Lastenanhänger mit Elektroantrieb für den fahrradgebundenen Lastenverkehr“.

Details finden Sie auf der Seite des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle:
http://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Kleinserien_Klimaschutzprodukte/Schwerlastenfahrraeder/schwerlastenfahrraeder_node.html
Anträge werden derzeit nur entgegengenommen und bearbeitet, jedoch noch nicht bewilligt. Dies geschieht voraussichtlich erst nach dem Inkrafttreten des Haushaltsgesetzes 2018.

Die neue Kaufprämie des Bundes kann hier beantragt werden und gilt für

  • Schwerlast-Cargobikes mit E-Antrieb
  • Schwerlast-Anhänger mit E-Antrieb
  • Gespanne aus Cargobike und Lastenanhänger bei denen ein Bestandteil einen E-Antrieb hat

Bedingung ist eine Nutzlast von 150 Kilogramm und ein Transportvolumen von einem Kubikmeter. Bei Gespannen ist nur das Gesamttransportvolumen von einem Kubikmeter Voraussetzung für die Förderung.

Eine Fotogalerie förderfähiger Fahrzeuge hat cargobike.jetzt zusammengestellt:
http://www.cargobike.jetzt/ueberblick-schwerlastraeder/#more-4764
Dazu gehört u.a. das UrbanArrow Tender. Beratung zu diesem und den meisten anderen Modellen erhalten Sie bei uns, vereinbaren Sie einen Termin!

>150 kg Traglast
>1m³ Volumen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.