rad3 Besuch bei DOUZE

Radurlaub in der Bourgogne ….. Start- und Endpunkt bei DOUZE.

Nach vielen Jahren Fahrradurlaub (mit Kindern) in Dänemark, Schweden, den Niederlanden und Deutschland bin ich mal wieder nach Frankreich aufgebrochen um zu radeln.
Ich bin beeindruckt, was sich so in den letzten Jahren getan hat in Sachen Fahrradverkehr und Verständnis für ein Radfahren jenseits des Sport(-fetischismus) samt Tour de France :-).
Nicht ganz zufällig haben wir den Start- und Endpunkt in den Osten des schönen Burgunds gelegt und haben Urlaub mit einem kurzen Besuch bei DOUZE verbunden – persönlicher Kontakt abseits vom Messestress.
Ich konnte endlich mal die drei möglichen Motorisierungen “gegeneinander” testen, den DOUZE-Ur-Prototypen bestaunen, und ein paar Neuigkeiten sehen. Vielen Dank an das ganze Team um Thomas und Bruno!

durch die Bourgogne durch die Bourgogne durch die Bourgogne durch die Bourgogne

Ein Gedanke zu „rad3 Besuch bei DOUZE

  1. Kannst du etwas sagen zu den Motorisierungen? Wo lagen die Vor- und Nachteile? Ich bin mal kurz ein Douze mit Bionx gefahren und fand diese ruhige Kraft genial. Aber man sagt, er sei am Berg nicht gut und sowieso scheint der laute Mittelmotor bevorzugt zu werden von der Masse. Wie waren denn deine Erfahrungen?

Kommentare sind geschlossen.